Handball: Ex-Weltmeister Bitter verlängert Vertrag in Stuttgart

Ex-Weltmeister Johannes Bitter (35) läuft eine weitere Saison für den Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart auf. Der langjährige Nationaltorhüter verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bei den Schwaben um ein Jahr bis zum 30. Juni 2019. Bitter spielt seit zweieinhalb Jahren für den TVB.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich auch in Zukunft zusammen mit der Mannschaft und dem Umfeld in Stuttgart meine Leistung zeigen kann. Gemeinsam wollen wir jetzt den nächsten Schritt in Richtung Etablierung in der Liga angehen", sagte 2007-Weltmeister Bitter, der zusammen mit Jonas Maier das Stuttgarter Torhütergespann bildet.

"Wir sehen alle seit nun zweieinhalb Jahren, was für eine Persönlichkeit und Klasse Jogi sowohl auf dem Feld als auch außerhalb des Feldes hat", sagte TVB-Trainer und -Geschäftsführer Jürgen Schweikardt.

Zudem präsentierten die Stuttgarter am Montag Sven Franzen als neues Mitglied der Geschäftsführung. Der 31-Jährige verantwortet künftig die Sparten Finanzen, Vertrieb und Event. "Wir sind sehr glücklich, dass wir Sven für uns gewinnen konnten. Durch seine Erfahrung mit internationalen Top-Marken bringt er ein Know-How mit, welches wir so beim TVB bisher nicht hatten", sagte Schweikardt, der sich weiterhin um die Bereiche Sport, Kommunikation und Organisation kümmert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...