IOC-Mitglied Indrapana gestorben

Das thailändische IOC-Mitglied Nat Indrapana ist im Alter von 80 Jahren in Bangkok gestorben. IOC-Präsident Thomas Bach würdigte den Verstorbenen als einen "wahren Gentleman des Sports". Indrapana habe sich auch während seiner schweren Krankheit unermüdlich in den Dienst der olympischen Bewegung gestellt: "Wir alle werden ihn sehr vermissen."

Indrapana gehörte dem Internationalen Olympischen Komitee seit 1990 an und arbeitete unter anderem in den Koordinierungs-Kommissionen für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney, 2008 in Peking und 2016 in Rio mit. Zuletzt war er Mitglied der Evaluierungs-Kommission für Olympia 2020 in Tokio.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...