Lokalmatador Federer und Struff in Basel in Runde zwei

Zürich (dpa) - Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer ist beim ATP-Tennisturnier in Basel souverän in die zweite Runde eingezogen.

Der 38-jährige Schweizer setzte sich am Montag bei seinem Heimspiel in 52 Minuten gegen den Qualifikanten Peter Gojowczyk aus Dachau mit 6:2, 6:1 durch. Der neunmalige Basel-Sieger trifft nun entweder auf Radu Albot aus Moldawien oder den Serben Dusan Lajovic. In seinem 1500. Spiel auf der ATP-Tour geriet Federer nie in Bedrängnis.

Bei dem mit 2,22 Millionen Euro dotierten Hallenturnier gewann auch Jan-Lennard Struff aus Warstein sein Auftaktspiel. Der 29-Jährige schlug Miomir Kecmanovic aus Serbien mit 6:4, 6:2 und trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Finnen Henri Laaksonen und Benoit Paire aus Frankreich.

Am Dienstag steigt Alexander Zverev mit seinem Spiel gegen den US-Amerikaner Taylor Fritz ins Turnier ein.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...