Moto2: Schrötter hat Operation gut überstanden - Fitnesstest in Spielberg

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter (Vilgertshofen) ist am Montag erfolgreich an der linken Hand operiert worden. Der 24 Jahre alte Moto2-Fahrer vom Team Dynavolt Intact GP hatte sich vor zwei Wochen bei einer Enduro-Tour in Australien bei einem Sturz einen Kahnbeinbruch zugezogen und dadurch den Grand Prix im tschechischen Brünn verpasst.

Beim Österreich-Grand-Prix am kommenden Wochenende in Spielberg testet Schrötter im ersten Training am Freitagvormittag, ob er uneingeschränkt fahren kann. Zuvor muss er allerdings den Medizincheck beim leitenden Arzt des Medical Center vom Red Bull Ring bestehen, der am Donnerstag stattfinden wird. Sollte Schrötter keine Starterlaubnis erhalten, wird er vom ehemaligen Moto3-Weltmeister Danny Kent (23) aus Großbritannien ersetzt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...