Motorradsport: Jonas Folger startet 2020 in der IDM

Mühldorf am Inn (dpa) - Jonas Folger startet 2020 in der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM). Der ehemalige MotoGP-Pilot wird in der Superbike-Klasse der IDM antreten. Vorausgegangen war Folgers überraschendes Aus als Yamaha-Testfahrer in der MotoGP.

«Mein Ziel ist es natürlich, die Meisterschaft zu gewinnen und mit diversen Wildcard-Einsätzen in der Superbike-WM einen permanenten Start dort für das übernächste Jahr vorzubereiten», sagte der 26-Jährige aus Oberbayern in einer Mitteilung auf seiner Homepage. «Die letzten Monate und Wochen waren hinsichtlich meiner weiteren Karriere sehr turbulent. Die Absage von Yamaha für den Job als MotoGP-Testfahrer war nicht leicht zu überwinden», räumte er ein.

Im Sommer 2017 sorgte Folger für Aufsehen, als er beim Sachsenring-Grand-Prix Zweiter geworden war. Nach dem Erfolgserlebnis folgte eine schwierige Phase. Ein Burnout kostete Folger den Stammplatz in der MotoGP. Über den Job des Test- und Ersatzfahrers brachte sich der Deutsche wieder ins Gespräch.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...