Wasserspringer Hausding und Homuth im 3-m-Finale

Wasserspringer Patrick Hausding hat ein zweites Vorkampf-Aus bei den European Championships verhindert. Der Olympia-Dritte erreichte vom 3-m-Brett mit 371,00 Punkten als Siebter ebenso das EM-Finale wie sein Berliner Vereinskollege Oliver Homuth auf Rang neun (355,25).

Im Vorkampf vom 1-m-Brett hatte Rekord-Europameister Hausding, der mit Trainingsrückstand in Edinburgh startet, noch das Finale verpasst. Der 29-Jährige hatte sich einen als gefährlichen Sprung gewerteten letzten Durchgang geleistet, der entsprechend mit großen Punktabzügen bestraft wurde.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...