Werbung/Ads
Menü


Fußalltippspiel TOP 11

Aue feiert Klassenerhalt und spendiert Sonderpreise

erschienen am 22.05.2017

Erzgebirge Aue hat die Klasse gehalten, trotz einem 0:1 in Düsseldorf, was für die Fortuna wiederum den ersten Heimsieg seit genau sieben Monaten bedeutet hat. Die erste Jahreshälfte 2017 schließt Aue auf einem sensationellen sechsten Platz der 2. Liga ab. Zwickau war im selben Zeitraum sogar das zweitbeste Team der 3. Liga und wurde insgesamt Fünfter, während Chemnitz zwar die drittbeste Offensive, aber eben auch die fünftschlechteste Defensive gestellt hat und Rang acht belegt. Auerbachs Bilanz in der Regionalliga Nordost ist ausgeglichen gut, bei jeweils elf Siegen und Niederlagen sowie 12 Remis. Überdurchschnittlich gut waren zwei weitere Vertreter Sachsens. RB Leipzig wurde auf Anhieb Deutscher Vizemeister und, wie Dresden, die zweitbeste Auswärtsmannschaft, das lange Zeit vom Aufstieg träumen durfte und sich zu keiner Zeit in Abstiegsgefahr befand. Erfolgreicher war da eigentlich nur noch unser Tippkönig piccolino, der seinen ersten Platz seit der dritten Tipprunde verteidigen konnte! Der Zwickau-Fan gewinnt ein Wochenende für zwei Personen in der Köhlerhütte Fürstenbrunn.

Die meisten Tagessieger kommen derweil aus der lila-weißen Fankurve. Mangel war Nummer 11, gefolgt von zehn Neutralen und acht Himmelblauen, für die es jeweils einen Gutschein für den Freie-Presse-Shop gab. Darüber hinaus spendiert Aue für zehn seiner Fans fünf handsignierte Trikots und Fußbälle, und Dresden ein Sondertrikot aus dem Benefizspiel gegen Bayern München! Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Die 36 vergangenen Tipprunden sind unter "Meine Punkte" noch einmal einzeln verlinkt.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
Das Tippspiel ist für diese Saison beendet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm