Klingner wird Vorstand des IT-Dienstleisters Ibykus AG

Erfurt (dpa/th) - Der 56 Jahre alte Eckehart Klingner wird ab 1. September Mitglied des Vorstands beim Erfurter IT-Dienstleister Ibykus AG. Das teilte das Unternehmen am Montag in Erfurt mit. Klingner gehört dem Unternehmen bereits seit 1999 an und war zuletzt Vertriebsleiter. Im Vorstand werde er die Bereiche Fördermittelverwaltung und Softwareentwicklung verantworten, hieß es.

Im aktuellen Geschäftsjahr wird Ibykus nach eigenen Angaben mit IT-Dienstleistungen für die öffentliche Hand und für Industrieunternehmen voraussichtlich einen Umsatz von rund 28 Millionen Euro erzielen. Das Unternehmen beschäftigt 212 Mitarbeiter am Hauptsitz in Erfurt und fünf weiteren Standorten in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...