Pumpspeicherkraft: Warum Markersbach sich nicht so richtig rechnet

Die Anlage im erzgebirgischen Markersbach gilt als unverzichtbar für die Energiewende. Doch paradoxerweise gräbt ihm der Solarboom das Wasser ab. Vattenfall setzt im Erzgebirge deshalb jetzt auf beides.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...