Geriebener Gouda von Lidl zurückgerufen

Der Discounter Lidl ruft einen Goudakäse zurück - es könnten sich Plastikteile darin befinden. Betroffen ist der «Milbona Gouda jung gerieben» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2020.

Bodegraven (dpa) - Ein beim Discounter Lidl verkaufter Gouda der Marke Milbona ist wegen möglicher Kunststoffteile zurückgerufen worden. Verbraucher sollen das Produkt «Milbona Gouda jung gerieben, mindestens 7 Wochen gereift, 250g» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.03.2020 nicht verzehren, teilte Lidl mit.

Der Käse wurde in Lidl-Filialen in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verkauft. Dem niederländischen Hersteller Delicateur zufolge könne nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Produkt blaue Kunststofffremdkörper enthalten sind. Der Käse kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.