Kaufland ruft mehrere Sorten Leberwurst zurück

Kaufland hat für mehrere Sorten seiner hauseigenen Leberwurst einen Rückruf gestartet. Grund ist eine Unterbrechung der Kühlkette.

Neckarsulm (dpa) - Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr hat Kaufland mehrere Sorten Leberwurst zurückgerufen. Betroffen sind Leberwurst mit Preiselbeeren, Leberwurst mit schwarzen Trüffeln, Leberwurst mit gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen und Leberwurst mit Apfel und Zwiebel des «K-Favourites»-Sortiments.

Die Wurst wurde jeweils in 150-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11. Dezember und 18. Dezember 2019 verkauft. Die Warnung wurde über das Portal Lebensmittelwarnung.de verbreitet.

Betroffene Ware wurde demnach in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen angeboten. Als Grund nannte das Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm eine mögliche Unterbrechung der Kühlkette.

6Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    Zeitungss
    29.11.2019

    @cn3...: Dazu haben wir heute den richtigen Tag, die Vorgaben macht nicht der Kunde, er nutz sie nur. Andererseits stellen sich die Leute auch die Frage, welcher Sondermüll zu Mondpreisen an den Kunden gebracht wird. Ein deutscher Markenname darauf geklebt und schon steigt die Wertschöpfung für den Handel. Es gibt in beide Richtungen eine gewaltige Schieflage, Normalität ist dort auch nicht zu erwarten.

  • 4
    2
    cn3boj00
    28.11.2019

    "Profi, Eile und Hast ist wichtiger als Qualität und Hygiene" - eines wurde dabei vergessen: Hauptsache billig!!! Ausgerechnet bei den sogenannten Hauseigenmarken wird zu Dumpingpreisen verschleudert, damit die Leute in den Laden kommen. Und die Leute kaufen das allerbilligste und wollen dann noch Qualität? Vielleicht sollte jeder beim Einkaufen sich jedesmal die Frage stellen: wie kann das so billig sein? Und muss ich das wirklich kaufen?

  • 1
    3
    Zeitungss
    28.11.2019

    Die 3 Roten zu diesem Thema muss man wirklich NICHT kommentieren.

  • 3
    3
    ralf66
    27.11.2019

    Letztens die Milch jetzt wieder die Wurst, Profit, Eile und Hast ist wichtiger als Qualität und Hygiene. Immer weiter, immer schneller, immer besser, es muss den ganzen Tag prasseln ohne Rast und Ruh, dass es ordentlich klingelt im Geldbeutel. Schnell und gut war schon immer wie Feuer und Wasser.

  • 6
    2
    Zeitungss
    27.11.2019

    Was ist noch essbar ? ? ? Vermutlich ist gelegentlich das Zahlungsmittel keimfreier als die Ware, trotz aller "Gütesiegel". Wann kommt die erste App für Rückrufware, angesichts der Häufigkeit wäre es ein Fortschritt.

  • 5
    1
    Urlaub2020
    27.11.2019

    Guten Appetit....schon wieder ein Rückruf.Klasse.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...