20. Etappe: Siegt Pogacar auch im Kampf gegen die Uhr?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Saint-Emilion (dpa) - Der Gesamtsieg ist Titelverteidiger Tadej  Pogacar kaum mehr zu nehmen, auf der 20. und vorletzten Etappe könnte der Slowene noch einmal um den Tagessieg kämpfen.

Das 30,8 Kilometer lange Zeitfahren von Libourne nach Saint-Emilion kommt am Samstag zwar eher den reinen Spezialisten entgegen. Doch Gelb-Träger Pogacar hat längst bewiesen, dass er auch im Kampf gegen die Uhr zur absoluten Weltspitze gehört. 

Das erste Zeitfahren dieser Tour ging bereits an Pogacar. Als härtester Widersacher gilt der Schweizer Stefan Küng, der in dieser Disziplin Europameister ist und im ersten Zeitfahren Zweiter hinter Pogacar wurde.

...
Neu auf freiepresse.de