Bochumer Stürmer Zoller wird am Knie operiert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bochum (dpa) - Stürmer Simon Zoller vom Fußball-Bundesligisten VfL Bochum wird gut eineinhalb Wochen nach seinem Kreuzbandriss am Knie operiert.

Die Operation sei morgen, sagte der 30-Jährige vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart im Streamingdienst DAZN. «Dann werde ich ein paar Tage an Krücken gehen und dann starte ich in die Reha», sagte der Angreifer.

Zoller hatte sich die Verletzung am 15. September im Training zugezogen. «Ich kann nur gute Besserung wünschen, dass die OP gut verläuft», sagte Bochums Trainer Thomas Reis.

Das könnte Sie auch interessieren