Chemnitzer FC - der Favorit mit vielen Fragezeichen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Wochenende rollt in der Fußball-Regionalliga Nordost wieder der Ball. Mit 20 Teams und 38 Spieltagen wartet ein Mammutprogramm. Drittligaabsteiger Chemnitzer FC ist ein Aufstiegskandidat.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    3
    Progress
    13.08.2020

    Mein Dank gilt den Verantwortlichen um Frau Polster und Sympathisanten, wie Ballack oder Sponsoren, wie Herr Naumann, die nicht gleich in schwieriger Zeit das Weite gesucht haben, denen es gelungen ist, eine wahrscheinlich gut spielfähige Mannschaft aufzubauen.
    Ein bessere Abfuhr könnten die vielen Gehässigen in der Stadt nicht bekommen. Der CFC lebt und das ist gut so.

  • 2
    5
    mathausmike
    13.08.2020

    Der Weiterbestand des Clubs müßte nach dem grandiosen
    Spendenerlös erst mal gesichert sein.
    Zur Not werden eben diese Saison kleinere Brötchen gebacken!Na Und!

  • 3
    2
    gelöschter Nutzer
    13.08.2020

    Klasse halten ...