Das bringt der Tag in Minsk

Für einen goldenen Samstag können die beiden deutschen Tischtennis-Teams bei den Europaspielen sorgen.

Minsk (dpa) - Am vorletzten Wettkampftag in Minsk fangen erst die Karatekämpfer an.

Tischtennis: Die deutschen Teams gehen als Favoriten in die letzten Tischtennis-Partien in Minsk. Beide führen die Setzliste an. Die Damen treffen in ihrem Finale (12 Uhr MESZ) auf Rumänien, die Herren sehen sich Schweden gegenüber. Die Sieger der Endspiele qualifizieren sich für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr. Timo Boll und Han Ying haben sich das Ticket schon in den Einzelwettbewerben gesichert, die Mixed-Sieger Patrick Franziska und Petrissa Solja sind auch sicher in Tokio dabei.

Karate: Weltmeister Jonathan Horne gilt als Goldanwärter. Er fängt um 9.20 Uhr gegen den Türken Alparslan Yamanoglu an. Bei den Europameisterschaften in diesem Jahr hatte er sich bereits den Titel in der Klasse über 84 Kilogramm gesichert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...