Eishockey: Krefeld holt Lefebvre aus Dänemark

Die Krefeld Pinguine aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) haben Verteidiger Martin Lefebvre vom dänischen Klub Aalborg Pirates verpflichtet. Der Kanadier folgt damit seinem Trainer Brandon Reid, der ebenfalls nach Krefeld gewechselt war. Für Aalborg erzielte der 26-Jährige in der vergangenen Saison in 48 Hauptrundenspielen neun Tore und gab 27 Vorlagen. In den Play-offs gelangen ihm in 17 Spielen weitere zehn Tore und sechs Vorlagen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...