Eskau und Fleig erneut erfolgreich

Prince George (dpa) - Andrea Eskau ist bei den Para-Weltmeisterschaften im nordischen Skisport weiter in der Erfolgsspur.

Die querschnittsgelähmte achtmalige Paralympics-Siegerin gewann im kanadischen Prince George im Biathlon-Sprint über sechs Kilometer hinter den beiden US-Amerikanerinnen Oksana Masters und Kendall Gretsch Bronze. Für die 47-Jährige war es die 20. WM-Medaille ihrer Karriere. Zuvor hatte sie bereits Silber im Langlauf-Sprint und Bronze im Biathlon über zehn Kilometer geholt.

Für Paralympics-Sieger Martin Fleig reichte es nach Gold im Langlauf im Biathlon-Sprint diesmal zu Silber. Der 29-Jährige musste sich nur dem Ukrainer Taras Rad um 16 Sekunden geschlagen geben.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...