FC Augsburg mit Sorgen um Linksverteidiger Iago

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg sorgt sich nach der Niederlage gegen den VfB Stuttgart um seinen Linksverteidiger Iago.

«Ich hoffe, dass nix Schlimmes passiert ist», sagte Manager Stefan Reuter nach dem 1:4 in der Fußball-Bundesliga. Der Brasilianer Iago musste in der 66. Minute ausgewechselt werden. Nach Reuters Darstellung war der 23-Jährige bei einem Zweikampf von einem Gegenspieler in seinen Teamkollegen Felix Uduokhai hineingeschoben worden.

«Man hat gesehen, dass er leicht benommen ist», beschrieb der Augsburger Manager die Szene, die zur Auswechslung führte.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.