Hegers Tor bringt zweites Remis für den VfB Auerbach

Fußball-Regionalliga: Vogtländer verdienen sich 1:1 bei VSG Altglienicke

Berlin.

Der VfB Auerbach hat in der Fußball-Regionalliga auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison einen Punkt geholt. Vier Tage nach dem 0:0 bei Drittligaabsteiger Rot-Weiß Erfurt erzielten die Vogtländer am Mittwochabend ein 1:1 (0:0) bei der VSG Altglienicke. Trotz drückender Hitze entwickelte sich ein munteres Spiel mit einem leistungsgerechten Ausgang. VfB-Trainer Sven Köhler war zufrieden. "Die Jungs haben engagiert gespielt, gut verteidigt und nach vorne immer wieder versucht, Nadelstiche zu setzen. Es freut mich, dass wir nach dem 0:1 zurückgekommen sind."

Auerbach vertraute der Startelf von Erfurt und hatte nach sieben Minuten die erste Chance des Spiels durch das Geburtstagskind Marcel Schlosser. Die Nummer 31 des VfB wurde am Mittwoch 31 und fand mit einem Flachschuss nach guter Vorarbeit von Amer Kadric und Thomas Stock in VSG-Torwart Dan Twardzik seinen Meister, der per Fuß klärte. Eine Viertelstunde später hatten die Vogtländer Glück, als Chinedu Ede zwar Auerbachs Schlussmann Stefan Schmidt überlupfte, der Ball aber auch knapp am Tor vorbeiging.

Auch nach der Pause blieb es beim offenen Schlagabtausch. Für den VfB scheiterte Marcel Schlosser freistehend aus zehn Metern (54.). Bei der anschließenden Ecke fehlten dem Kopfball von Thomas Stock die berühmten Zentimeter. Das Tor fiel auf der anderen Seite, als René Pütt im Strafraum einen Haken schlug und flach ins linke Eck traf (60.). Auerbach blieb aber dran und kam in der 71. Minute zum Ausgleich. Nach Eingabe von Marcel Schlosser verwandelte Vaclav Heger am langen Pfosten ohne Probleme. So endete auch das dritte Regionalliga-Punktspiel zwischen Auerbach und Altglienicke 1:1.

Statistik Auerbach: St. Schmidt - Heger, Sieber (V), Lietz, Seb. Schmidt (V) - Ph. Müller, Mattern (67. Miertschink) - Kunert (67. Wild), Kadric, Schlosser - Stock (89. Mielke). SR: Burghardt (Premnitz). Zuschauer: 112. Tore: 1:0 Pütt (60.), 1:1 Heger (71.).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...