Weltmeister Hamilton fehlt beim Medientag in Monza

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (33) fehlte am Donnerstag entschuldigt beim Medientag vor dem Großen Preis von Italien in Monza (Sonntag, 15.10 Uhr/RTL). Als Grund nannte sein Mercedes-Team eine "unvermeidbare persönliche Verpflichtung" des Briten. Hamilton wurde erst am Abend in Italien erwartet. Normalerweise sind die Pressegespräche für die Fahrer verpflichtend.

Am Freitag soll Hamilton dann normal am freien Training auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke im Königlichen Park teilnehmen. Der Titelverteidiger führt die WM-Wertung vor dem 14. von 21 Saisonrennen mit 17 Punkten Vorsprung auf Ferrari-Star Sebastian Vettel (31) an.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...