Wieczerzak fällt für Judo-EM wegen Krankheit aus

Prag (dpa) - Ex-Weltmeister Alexander Wieczerzak fällt wegen einer Krankheit für die Judo-Europameisterschaften am Wochenende (19. bis 21. November) in Prag aus, teilte der Deutsche Judo-Bund mit.

Für den 2017-Weltmeister aus Wiesbaden rückt in der Klasse bis 81 Kilogramm Tim Gramkow vom TKJ Sarstedt nach. Angeführt von der WM-Dritten Martyna Trajdos vom JC Zweibrücken gehen in der tschechischen Hauptstadt jeweils neun deutsche Männer und Frauen an den Start.

Die EM in Prag ist der erste größere Wettkampf im Judo seit Beginn der Coronavirus-Pandemie im Frühjahr. Mit Blick auf die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio geht es für die DJB-Athleten noch um wichtige Punkte. Denn bis zum Ende der Nominierungsfrist im Sommer stehen nur noch wenige größere Wettkämpfe an.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.