Zwei Titel, ein Rekord, ein zweiter Pokal

Gewichtheben: Chemnitzer Asse Kathleen Schöppe und Hendrik Wetzel trumpfen bei Masters-EM auf

Rovaniemi/Chemnitz.

Im finnischen Rovaniemi, der heimlichen Hauptstadt des Weihnachtsmannes, konnten sich zwei Gewichtheber-Asse des Chemnitzer AC ihre sportlichen Wünsche für 2019 schon im Sommer erfüllen. Kathleen Schöppe und Hendrik Wetzel triumphierten bei der EM der Masters in ihren Klassen souverän.

Die ehemalige Auswahlakteurin kam in der Kategorie bis 81 kg auf eine Zweikampfleistung von 196 kg (Reißen: 88 kg; Stoßen: 108). "Es lief gut, hat alles gepasst", freute sich die 36-Jährige am Telefon aus Finnland. Kathleen Schöppe wurde dabei nicht nur als Siegerin ihrer Konkurrenz geehrt, sondern schaffte in ihrer Altersklasse (W 35) die meisten Relativpunkte. Zudem erhielt sie einen zweiten Ehrenpokal, da sie das beste Ergebnis aller 145 EM-Starterinnen in der übergreifenden Sinclairwertung (mit einem Faktor erfolgt Vergleich der Gewichts- und Altersklassen) mit 227,74 Zählern erzielte. Als Mitglied der Nationalmannschaft hatte die zehnfache Deutsche Meisterin einst mit zweimal EM-Bronze ihre wertvollsten internationalen Resultate erzielt.

Bei den Masters begann die Erfolgsära 2017 mit dem Sieg bei den World-Games in Neuseeland. Da stand auch ihr Vereinsgefährte Hendrik Wetzel ganz oben auf dem Podest. Der 36-Jährige holte sich dann 2018 in Barcelona auch den WM-Titel und gewann nun auch seine EM-Premiere in der Klasse bis 89 kg mit einem Zweikampfergebnis von 293 kg (138; 155). Dabei gelang der langjährigen Stütze der CAC-Bundesligamannschaft im Reißen mit 138 kg ein neuer Europarekord. Er steigerte dabei seinen eigenen Bestwert von 2018 um ein Kilogramm. "Ich hatte mir noch etwas mehr erhofft, konnte mich aber nicht optimal vorbereiten. Deshalb bin ich zufrieden", resümierte Hendrik Wetzel. mm

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...