Gespräche über Tarifvertrag bei Teigwaren Riesa im Januar

Riesa (dpa/sn) - Im Streit um einen Tarifvertrag bei der Teigwaren GmbH Riesa deutet sich eine Einigung an. Die Geschäftsleitung zeigte sich zu Tarifverhandlungen bereit, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Dienstag mitteilte. Ein erster Termin soll in der ersten Januarhälfte vereinbart werden. Damit wurde ein für Mittwoch geplanter Warnstreik abgesagt. Vom Unternehmen gab es am Dienstagabend keine Stellungnahmen.

In der vergangenen Woche hatte sich mehr als die Hälfte der insgesamt 145 Beschäftigten an einem Warnstreik beteiligt. Die NGG hatte zu dem Arbeitskampf aufgerufen, um ihrer Forderung nach einen Tarifvertrag Nachdruck zu verleihen. Dies hatte die Geschäftsführung bisher abgelehnt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...