Deutschland-Tour wird 2019 aufgewertet

Die Deutschland-Tour wird nach ihrer erfolgreichen Rückkehr 2018 im kommenden Jahr aufgewertet. Das einzige deutsche Etappenrennen der Radprofis steigt 2019 in die zweithöchste Kategorie des Weltverbandes UCI auf und kann mit dem neuen Status ein ähnlich starkes Teilnehmerfeld einladen wie bei der zurückliegenden Auflage Ende August. Erneut wird die Rundfahrt vier Tage dauern, sie findet vom 29. August bis zum 1. September 2019 statt.

"Wir sehen den Aufstieg als Belohnung für eine gelungene Premiere der neuen Deutschland Tour. Uns ist wichtig, dass wir den Fans auch im nächsten Jahr ein Rennen präsentieren können, bei dem sich die heimischen Talente mit den deutschen Stars und internationalen Topfahrern messen", sagte Rennchef Claude Rach. Zur Strecke der nächsten Ausgabe liegen derzeit noch keine konkreten Informationen vor.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...