Rugby: Münchner "Oktoberfest 7s" abgesagt - Bewerbung für World Series

Das im Münchner Olympiastadion ausgetragene 7er-Rugby-Turnier "Oktoberfest 7s" wird in diesem Jahr keine Fortsetzung finden. Das teilte das Organisationsteam des im Vorjahr neugeschaffenen Events am Mittwoch mit. Gleichzeitig kündigten die Veranstalter für 2019 eine Bewerbung um die Aufnahme in den offiziellen Turnierkalender der World Series an, der Eliteliga der olympischen Variante mit allen Rugby-Topnationen.

Die Veranstaltung in München hatte 2017 als Einladungsturnier seine Premiere gefeiert. Die deutsche Mannschaft, Anfang April in Hongkong denkbar knapp an der Qualifikation für die World Series gescheitert, hatte dabei mit Rang fünf einen Achtungserfolg gefeiert. Nun wollen die Organisatoren "alle Kapazitäten auf die Vorbereitungen eines jährlichen Turniers" konzentrieren. Die Entscheidung über den Turnierkalender für die kommenden vier Jahre fällt der Rugby-Weltverband im Sommer.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...