Bahnrad-Weltmeisterin Grabosch verlängert Vertrag

Chemnitz (dpa) - Teamsprint-Weltmeisterin Pauline Grabosch hat ihren auslaufenden Vertrag beim Chemnitzer Team Erdgas.2012 um zwei Jahre bis Ende 2022 verlängert. «Wir sind sehr froh, dass wir 'Paula' weiter an uns binden konnten und hoffen, dass sie den mit uns eingeschlagenen erfolgreichen Weg fortsetzen kann», sagte der Sportliche Leiter Michael Hübner.

Grabosch hatte in diesem Jahr zusammen mit Kristina Vogel (Erfurt) und Miriam Welte (Kaiserslautern) bei der WM in Apeldoorn Gold im Teamsprint gewonnen. Zudem wurde die Magdeburgerin überraschend WM-Dritte im Sprint. «Ich bin stolz, weiter Teil dieses Teams zu sein», erklärte die 20-Jährige auf Facebook.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...