Beckenbauer: Erfolge von Hansi Flick nicht wiederholbar

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

München (dpa) - Ehrenpräsident Franz Beckenbauer hat die Verpflichtung von Julian Nagelsmann als neuen Trainer des FC Bayern München gelobt.

«Da haben die Bayern eine gute Wahl getroffen. Auf jeden Fall», sagte der 75-Jährige in einem Interview der «Sport Bild». Nagelsmanns Mannschaften «haben einen Ausdruck, da steckt eine Handschrift dahinter», sagte Beckenbauer.

Dass sich der deutsche Rekordmeister und Hansi Flick trennen, bezeichnete Beckenbauer als «möglicherweise vernünftig». Flick hat den FCB binnen eines Jahres zu sechs Titeln geführt und steht kurz vor dem Gewinn der nächsten deutschen Meisterschaft. «Die Erfolge, die Hansi hatte, sind nicht wiederholbar», sagte Beckenbauer. «So erfolgreich kann man nicht noch einmal sein. Es ist also für beide Seiten besser, sich zu trennen.»

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.