Florian Wellbrock wagt das WM-«Experiment»

Eine Woche liegen zwischen Florian Wellbrocks WM-Triumph im Freiwasser und dem ersten Start im Becken. Rückschlüsse auf Olympia lässt sein Schwimm-Spagat nicht in Gänze zu. Im Idealfall glückt es ihm aber wie dem Bezwinger des Rekordweltmeisters.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...