Gutbrod fehlt dem Bergischen HC sechs Wochen

Der Handball-Bundesligist Bergischer HC muss mindestens sechs Wochen auf seinen Rückraumspieler Fabian Gutbrod verzichten. Der 30-Jährige hat sich vor dem Auftaktwochenende im Mannschaftstraining des Aufsteigers eine Patellafraktur im linken Knie zugezogen und fehlte beim 27:23-Erfolg zum Saisonstart gegen Ludwigshafen. Ob Gutbrod operiert werden muss, entscheidet sich nach der konservativen Therapie.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...