Gymnastik-WM in Sofia: Rang zwölf für DTB-Gruppe

Die neuformierte Gruppe des Deutschen Turner-Bundes (DTB) hat bei den Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Sofia im Mehrkampf den zwölften Platz belegt. Das DTB-Quintett verpasste damit die Qualifikation für die abschließenden Gerätefinals am Sonntag.

Der Sieg nach jeweils einer Übung mit fünf Reifen sowie einem Vortrag mit drei Bällen und zwei Seilen ging an Russland vor Italien und Bulgarien.

DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam war mit der Leistung der deutschen Gruppe trotz des vorzeitigen Ausscheides zufrieden: "Die Gruppe hat ihr aktuelles Leistungspotenzial voll abgerufen und sich im Vergleich zur letzten WM um fünf Punkte gesteigert."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...