Hürdensprinterin Dutkiewicz meldet sich stark zurück

Hürdensprinterin Pamela Dutkiewicz (Wattenscheid) ist stark in die EM-Saison eingestiegen. Rund sechs Wochen vor den Heimtitelkämpfen in Berlin (6. bis 12. August) lief die 26 Jahre alte WM-Dritte am Sonntag in Mannheim 12,89 Sekunden über 100 m Hürden und setzte sich hinter Europameisterin Cindy Roleder (12,81) auf Platz zwei der deutschen Jahresbestenliste.

"Mir fällt ein Stein vom Herzen", sagte Dutkiewicz, die klar unter der EM-Norm (13,10) blieb, bei leichtathletik.de. Wegen Rückenproblemen und eines Muskelfaserrisses hatte sich ihr Saisoneinstand verzögert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...