Leipzig Open startet in die entscheidende Phase

Leipzig (dpa/sn) - Das Hauptfeld der Leipzig Open ist komplett. Am Dienstagnachmittag wurde mit acht Spielen die dreitägige Qualifikation für das mit 25 000 Dollar Preisgeld dotierte ITF-Weltranglisten-Tennisturnier der Damen abgeschlossen. Die 32 Spielerinnen kommen aus 23 Ländern, davon je zwei aus den Niederlanden, Russland und den USA. Nur Deutschland ist mit sieben Aktiven, darunter mit der 19-jährigen Lisa Matviyenko vom Hamburger Club an der Alster, zahlenmäßig noch deutlich stärker vertreten.

Mit der erfahrenen Usbekin Akgul Amanmuradowa hat sich am Dienstag auch noch eine Spielerin über die Qualifikation ins Hauptfeld gespielt, die in der Einzel-Weltrangliste schon einmal die Nummer 50 war und im Doppel sogar den 36. Platz eingenommen hat. Einzige Starterin aus Sachsen ist die mit einer Wildcard ausgestattete 17-jährige Landesmeisterin Emily Welker (Blau-Weiß Dresden-Blasewitz). Die 25-jährige Niederländerin Richel Hogenkamp, eine Top-100-Spielerin der aktuellen Weltrangliste, führt die Meldeliste an. Das ITF-Weltranglistenturnier wird am kommenden Sonntag abgeschlossen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...