Erzgebirgskreis meldet erneut keine Neuinfektionen

Anzahl der bestätigten Infektionen seit Ausbruch der Krise bleibt bei insgesamt 553.

Annaberg-Buchholz. Im Erzgebirgskreis sind bereits seit einer Woche keine neuen Corona-Erkrankungen bekannt geworden. Die Anzahl der bestätigten Infektionen seit Ausbruch der Krise verharrt weiter bei insgesamt 553, wie das Landratsamt am Mittwoch berichtete. 43 Menschen starben bislang im Landkreis in Zusammenhang mit Covid-19. Unter Quarantäne stehen nach Angaben der Kreisverwaltung aktuell noch 20 Personen. (juef)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.