Geschichten aus den Grenzregionen

Annaberg-Buchholz.

Die Wanderausstellung "Nachbar? Sprache! - Geschichten aus der Grenzregion" ist gegenwärtig in der Volkshochschule in Annaberg-Buchholz zu sehen. Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen Menschen aus der polnischen und tschechischen Grenzregion, deren Geschichten erzählt werden, erläutert Daniel Großmann von der Euroregion Erzgebirge. Der Verein hat maßgeblichen Anteil am Zustandekommen der Ausstellung. Diese wird bis zum 19. November in der Bildungseinrichtung in Annaberg-Buchholz gezeigt, anschließend ist sie ab dem 26. November im Gründungs- und Innovationszentrum in Freiberg zu sehen. (af)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...