Sehmatal erhält Fördermittel für Wegeleitsystem

Mehr als 200.000 Euro für Wegweiser und Informationstafeln

Sehmatal. Die Gemeinde Sehmatal arbeitet an der Gestaltung eines neuen und einheitlichen Wegeleitsystemes für den gesamten Ort. Dabei erhält die Kommune finanzielle Unterstützung: 217.260 Euro aus dem Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen - finanziert aus Mitteln der Europäischen Union. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid hat Landrat Frank Vogel (CDU) der Gemeinde Sehmatal jetzt erteilt. Das Wegeleitsystems ist eines der wichtigsten Vorhaben im Rahmen des touristischen Entwicklungskonzeptes für den Ort. Zum Wegeleitsystem gehören Willkommensschilder, große und kleine Informationstafeln, innerörtliche Wegweiser und Ortsspaziergangstafeln. Für deren Errichtung waren Kosten für den Erdbau, den Oberbau sowie die Konstruktion beantragt. Die dazugehörigen Planungsleistungen sind ebenfalls Bestandteil des Antrages. Bis Mai 2021 soll alles fertig sein. (af)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.