Wahltermin für 2020 steht fest

Bürgermeister in Mildenau bleibt hauptamtlich tätig

Mildenau.

Aktuell dreht sich alles um die Wahlen in diesem Jahr. Vom Ortschaftsrat bis zum Europaparlament wird gewählt. In Mildenau ist man da zumindest gedanklich schon etwas weiter. In der jüngsten Gemeinderatssitzung ging es unter anderem um einen Wahltermin für die Bürgermeisterwahl im Jahr 2020 und die Frage, ob die Gemeinde auch künftig einen hauptamtlichen oder vielleicht doch lieber einen ehrenamtlichen Bürgermeister haben möchte. Bei Letzterem waren sich die Gemeinderäte schnell einig, dass die Arbeit für ein Ehrenamt zu umfangreich sei. Also wird 2020, wenn die Legislaturperiode von Andreas Mauersberger ausläuft, erneut ein hauptamtlicher Ortschef gewählt.

Und wann wird gewählt? Hauptamtsleiterin Silke Gehlert schlug den 14. Juni vor. Fällt da noch keine eindeutige Entscheidung könnte der zweite Wahlgang am 28. Juni stattfinden. Viel Auswahlmöglichkeiten gebe es nicht, da das Arnsfelder Dorfgemeinschaftshaus, das als Wahllokal dient, schon so gut wie ausgebucht wäre. Der Gemeinderat votierte einstimmig dafür. (aed)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...