Schuldenberg schmilzt: Zehn Millionen in zehn Jahren getilgt

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Annaberg-Buchholz setzt weiter auf den Abbau ihrer Verbindlichkeiten. Neue Kreditaufnahmen sind damit tabu. Trotzdem bleibt noch Geld für Instandhaltung.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...