Museum präsentiert eine neue Sonderschau

Burkhardtsdorfer Verein stellt Schreibmaschinen und Rechentechnik vor

Burkhardtsdorf.

In den Räumen für Sonderausstellungen im Buchdruckereimuseum Burkhardtsdorf ist aktuell Technik zu sehen, an die sich vielleicht so mancher noch erinnern kann. Ausgestellt sind zehn Schreib- und drei Rechenmaschinen. So präsentiert der örtliche Geschichts- und Kunstverein unter anderem Exponate der Firmen Triumph und Mercedes aus Zella-Mehlis und Continental aus den Wanderer Werken Chemnitz, die 1906 mit der Herstellung einer Standardschreibmaschine begannen.

Die bekannteste Maschine dürfte wohl die Erika sein. Sie war die in Betrieben und Privathaushalten beliebte, meistproduzierte Schreibmaschine der DDR. "Die Ausstellungsstücke haben uns Firmen und Privatpersonen zur Verfügung gestellt", erklärt Gabriele Nölting, Mitarbeiterin im Geschichts- und Kunstverein. "Mit der Schau möchten wir unseren Besuchern zusätzlich zur historischen Buchdruckereitechnik etwas Interessantes bieten." Nach der zwischenzeitlichen Zwangsschließung ist nun auch das Burkhardtsdorfer Museum wieder zugängig. Die Mitglieder des Burkhardtsdorfer Geschichts- und Kunstvereines bewahren und pflegen die Tradition des Buchdruckes mit beweglichen Lettern. Hier erfahren die Besucher an originalen Maschinen, wie vor mehr als 500 Jahren gesetzt und gedruckt wurde. Um Führungen optimal vorbereiten zu können, bittet der Verein unbedingt um eine vorherige Anmeldung.

Das Buchdruckereimuseum sowie die aktuelle Ausstellung an der Unteren Hauptstraße 11 in Burkhardtsdorf sind jeden Montag von 14 bis 17 Uhr sowie nach telefonischer Absprache geöffnet. Die Öffnung erfolgt unter den Vorgaben zur Coronapandemie. Es dürfen sich nur fünf Besucher gleichzeitig im Museum aufhalten. Es werden Name und Telefonnummer notiert und es ist das Tragen eines Nasen-Mund-Schutz erforderlich. Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen telefonisch unter 0173 7094929 bei Ronny Kottira erforderlich.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.