Frau und Kleinkind schwer verletzt

Crottendorf.

Ein kleines Kind (2) und eine 51-jährige Frau sind bei einem Unfall auf dem Radweg in Crottendorf schwer verletzt worden. Laut Polizei waren die Fahrradfahrerin und ein siebenjähriger Junge am frühen Montagabend dort aus Richtung Kleine Kirchgasse in Richtung Gerichtsstraße unterwegs, als der Junge die Frau überholte. Offenbar sei er dann nur knapp vor ihr wieder eingeschert, sodass die Radfahrerin stark bremsen musste und stürzte. Dabei erlitt die 51-Jährige nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz, die auch für das Erzgebirge zuständig ist, schwere Verletzungen. Auch ein zweijähriger Junge, der in einem an ihrem Fahrrad angebrachten Kindersitz saß, wurde infolge des Sturzes schwer verletzt. Der Sachschaden sei gering. (aho)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...