Hoher Schaden: Verursacher flieht

Geyer.

Nach einem Unfall auf der Straße zwischen Geyer und Zwönitz hat die Polizei Ermittlungen wegen Fahrerflucht aufgenommen. Nach ihren Angaben hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Freitagnachmittag einen Radfahrer (25) überholt und ist dabei fast mit einem entgegenkommenden Opel (Fahrer: 26) zusammengestoßen. Dieser bremste und wich nach rechts aus. Ein dahinter fahrender VW (Fahrer: 49) prallte in der Folge auf den Opel. Dabei zog sich eine 57-jährige Insassin in diesem Auto leichte Verletzungen zu. Sie konnte ambulant behandelt werden, informieren die Beamten weiter. Der Fahrer, der das ganze Geschehen ausgelöst hatte, verließ den Unfallort unerlaubt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt. (aho)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...