Schwerverletzte nach Kollision

Scheibenberg.

Auf der Silberstraße in Scheibenberg ist am gestrigen Dienstag bei einem Unfall eine Person schwer verletzt worden. Das teilte die Polizeidirektion Chemnitz mit. Um 16.24 Uhr sind die Beamten alarmiert worden. Die beiden beteiligten Pkw haben laut Polizei gegen das Rechtsfahrgebot verstoßen - sind also zu weit in der Mitte gefahren. Dabei sind sie im Gegenverkehr miteinander kollidiert. Da bei dem Zusammenstoß Betriebsmittel ausgelaufen waren, ist auch die Feuerwehr alarmiert worden. Die Straße wurde bis 18.50 Uhr komplett gesperrt, was Stau verursacht hat. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 12.000 Euro. (bjost)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...