Valentinstag im Museum

Premiere im Erzgebirgsmuseum in Annaberg-Buchholz: Zum ersten mal hat es am Freitagabend in dem geschichtsträchtigen Haus eine Taschenlampenführung für Erwachsene gegeben - anlässlich des Valentinstages. Dabei sind Angela Schwan in die Rolle der Magd Maria und Bastian Guthke (Foto) in die Rolle des Knechtes Hans geschlüpft. Beide haben früher im Hause Eisenstuck gedient - dem Haus also, das heute das Erzgebirgsmuseum beherbergt. Im Schein der Kerze erzählte Knecht Hans unter anderem was passiert ist, wenn der alte Herr seinerzeit für mehrere Tage verreist war. Am Freitag gibt es an gleicher Stelle die nächste Taschenlampenführung - dann wieder für Kinder. Ab 18.30 Uhr können auch sie einen der früheren Bewohner auf einem geheimnisvollen Rundgang durch das historische Gemäuer begleiten. Anmeldung unter 03733 23497 erbeten. (af)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...