Wie im Märchen: Advent im Schloss Schlettau weckt Vorfreude

Wer am Wochenende das historische Gebäude besucht hat, konnte eine besondere Stimmung erleben. Altes Handwerk, Händler mit Geschenkideen und Musik warteten auf Besucher.

Altes Handwerk, Händler mit vielfältigen Geschenkideen und ein weihnachtliches Programm: Unter der Überschrift "Advent im Schloss" konnten Besucher in Schlettau am Wochenende ein besonderes Ambiente genießen. Auch Konzerte im Rittersaal und im Schlosshof - etwa mit dem Blechbläserquintett aus dem Verein Jugendblasorchester der Stadt Thum - standen auf dem Programm. Und das in einer außergewöhnlichen Umgebung: Das Schloss mit seinen vielen Lichtern mutet schon von außen wie im Märchen an. Seine Geschichte hat vermutlich schon vor 900 bis 1000 Jahren begonnen, als "im Flussdreieck von Zschopau und Roter Pfütze ein Wegekastell eine alte Handelsstraße geschützt haben soll", informiert die Einrichtung auf ihrer Internetseite. (aho)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...