Werbung/Ads
Menü

Themen:

Tochter Emma (4) und Mama Madlen Hofmann aus Marienberg lassen es sich im neuen Ratsherrencafé schmecken.

Foto: Sebastian Paul

Adieu Plüschvorhänge: Frischzellenkur für Café

Das Ratsherrencafé am Annaberger Markt gilt seit mehr als zwanzig Jahren als feste Instanz im Stadtleben. Nun wurde es generalüberholt und lässt Stadtgeschichte aufleben.

Von Sarah Hofmann
erschienen am 10.10.2017

Annaberg-Buchholz. Die schweren Plüschvorhänge und bauschigen Gardinen in den Fenstern des Annaberger Ratsherrencafés gehören der Vergangenheit an. An ihre Stelle sind luftig-helle Rollos getreten, versehen mit einem Kreis-Motiv, dass sich seit der Generalüberholung des Lokals in alen Räumen wiederfindet. Das Ratsherrencafé war in den vergangenen Wochen geschlossen worden. In den Räumen tummelten sich keine Kuchenesser, sondern nur noch Handwerker.

Nun wurde das Café feierlich neu eröffnet. "Es ist nach wie vor dasselbe Ratsherrencafé, wie wir es seit 1995 betreiben", darauf besteht Martina Hübner, Geschäftsführerin der Annaberger Backwaren. Das Unternehmen betreibt das Lokal. Auf die Neugestaltung ist sie aber dennoch stolz. Mehr als 100.000 Euro haben die Annaberger Backwaren in die Sanierung des Cafés investiert, erläutert Martina Hübner. Ein Teil des Geldes wurde für die Modernisierung der Backstube und des Ofens geplant, gleichzeitig bekamen die Gasträume ein ganz neues Antlitz. An den Wänden hängen nun edle in schwarz und weiß gehaltene historische Stadtansichten von Annaberg, aufgenommen von Albin Meiche - einem Fotografen, der von 1856 bis 1945 in der Bergstadt lebte. Der Kronleuchter wurde durch drei übereinanderliegende moderne LED-Ringe ersetzt.

Für die künstlerische Gestaltung der Räume hat Martina Hübner Designerin Grit Weiß engagiert, die in Frohnau die Galerie Anna betreibt. "Es ging auch darum, das Thema Kaffeehaus aufzugreifen", sagt die Galeristin. Damit erklärt sie auch das geschwungene Mobiliar und die gediegene aber helle Atmosphäre. Für Gesprächsstoff unter den Gästen werden künftig wohl die Stühle im Café sorgen. Die sind nämlich mit Gesichtern berühmter Annaberger Persönlichkeiten bedruckt, darunter der frühere Landtagsabgeordnete Hermann Köselitz und Georg der Bärtige.

Am Angebot des Lokals soll sich künftig wenig ändern. Durch den neuen Ofen können allerdings Brötchen frisch gebacken werden. Geschäftsführerin Martina Hübner ist stolz auf ihr neues Lokal. Während ihrer Eröffnungsrede geriet sie ins Schwärmen: Sie könne sich den Eckplatz im Café durchaus als Alterswohnsitz vorstellen, da hätte sie das Stadtleben immer im Blick.

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 10.10.2017
Johannes Schmitt-Tegge
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen

New York (dpa) - Als Edmund Hillary und Tenzing Norgay im Mai 1953 dem Gipfel des Mount Everest entgegen stapften, waren Fleece und Thermounterwäsche noch gar nicht erfunden. Stattdessen hielten Daunenfedern in den Jacken die beiden Bergsteiger warm. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 06.09.2017
Charlie Neibergall
Bilder des Tages (06.09.2017)

«Irma» im Anmarsch, Deko, Start ins Leben, Ritual, Schön mit Hut, Bürstenmassage, Flammenwand ... ... Galerie anschauen

 
  • 05.09.2017
Kenny Langer
Lagerhalle im Erzgebirge in Brand geraten

In einer Lagerhalle auf einem Betriebsgelände in der Deponiestraße im Drebacher Ortsteil Grießbach ist am Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. ... Galerie anschauen

 
  • 03.09.2017
Glockenweihe in Marienberg

Mehr als tausend Zuschauer bei Glockenweihe in Marienberg. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
So

11 °C
Mo

7 °C
Di

11 °C
Mi

14 °C
Do

14 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Online Beilagen

Für kurze Zeit und lange Freude - bei MediMax.

Unsere aktuellen Angebote - auf einen Klick...

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm