31-Jährige will in Ottendorf Selbsternte-Garten anbieten

Naturnaher und nachhaltiger Anbau von Obst und Gemüse bezeichnet eine junge Frau als Garten der Zukunft. Doch bevor es soweit ist, gibt es jetzt ein spezielles Angebot.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    3
    RingsOfSaturn
    27.07.2020

    Ehrlich gesagt stelle ich mir diese Fragen nicht - warum auch, geht mich ja auch nichts an.

  • 5
    6
    1371270
    26.07.2020

    Das klingt zwar alles hübsche, ist aber nur die halbe bzw. nicht mal die Viertel Wahrheit. Es ist doch jedem denkenden Menschen klar, dass die gute Frau von dem bissel Gemüse nicht leben kann. Verdient ihr Mann genug, hat sie eventuell geerbt - Fragen über Fragen ...