Angetrunken gegen die Leitplanke

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Hartmannsdorf.

Ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer ist am Samstag auf der Bundesautobahn 72 verunglückt. Laut Polizei war der Mann aus Richtung Hof kommend in Richtung Leipzig unterwegs, als er bei schneeglatter Fahrbahn bei einem Überholmanöver nahe der Autobahn-Anschlussstelle Hartmannsdorf die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen die linke Schutzplanke stieß. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,56 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden wird auf rund 11.300 Euro geschätzt. (reu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.