Anspruchsvolle Tätigkeit mit schönem Ausblick

Man kann sich uninteressantere Arbeitsplätze vorstellen als denjenigen von Tobias Frisch. Der Mitarbeiter der Firma Natursteinwerke mit Sitz im vogtländischen Theuma hat einen wunderschönen Blick über das Tal der Zwickauer Mulde. Viel Zeit, diesen zu genießen, bleibt für Frisch allerdings nicht. Denn er hat den Auftrag, die Ringmauer des Schlosses Wolkenburg zu sanieren. Dabei ist viel Handarbeit gefragt - eine schweißtreibende Angelegenheit angesichts der Temperaturen in den vergangenen Wochen. Die Restaurierung ist nötig, weil das Mauerwerk feucht und schadhaft war. Einige Bereiche drohten sogar einzustürzen. Derzeit wird die Ringmauer links vom Torturm - von außen gesehen - für etwa 450.000 Euro restauriert. Schon im Oktober soll der zweite Bauabschnitt auf der anderen Seite beginnen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...