Arbeitsmarkt - Perspektiven für Langzeitarbeitslose

Freiberg.

Das Programm Sozialer Arbeitsmarkt Sachsen mit dem Ziel, Langzeitarbeitslose wieder in Beschäftigung zu bringen, startet jetzt auch in Mittelsachsen. Das hat Sachsens Arbeitsminister Martin Dulig (SPD) mitgeteilt. Für die Umsetzung des Programms erhält das Jobcenter für vier Jahre 1,1 Millionen Euro. Coaching und Betriebsakquise sollen dabei Betroffene und Unternehmen zusammenbringen. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung kann bis zu 24 Monate gefördert werden. Für ältere Langzeitarbeitslose ohne echte Chance auf Arbeitsmarktintegration ist gemeinnützige Beschäftigung möglich. (fhob)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...