Bauhof - Mehrkosten geringer als erwartet

Limbach-Oberfrohna.

Die beim Bau des neuen Bauhofes in Limbach-Oberfrohna aufgetretenen Probleme mit dem Untergrund sind weniger schwerwiegend als befürchtet. Nach Angaben von Oberbürgermeister Jesko Vogel konnten die Mehrkosten auf 22.000 Euro begrenzt werden - gut 30.000 Euro weniger als zunächst angenommen. Dass der Bauhof an der Ecke Burgstädter Straße/Friesenweg auf einer früheren Mülldeponie errichtet wird, war bekannt. Beim Erdaushub stießen Arbeiter aber auf Abfälle, mit denen sie nicht gerechnet hatten. "Das Material, das entsorgt werden muss, ist aber geringer als gedacht", sagte Vogel. Der neue Bauhof soll insgesamt etwa 2,6 Millionen Euro kosten und im Herbst 2019 fertig sein. (jop)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...