Corona-Infektionen bei Kita-Kindern

Niederfrohna.

In der Kita in Niederfrohna sind Fälle von Coronainfektionen aufgetreten. Laut Bürgermeister Klaus Kertzscher wurden Kinder positiv auf Covid-19 getestet. Eine Auskunft über die Anzahl der Betroffenen konnte er nicht geben. Laut Information der Kitaleiterin auf der Internetseite der Einrichtung wurden zwei Kinder positiv getestet. Seit Donnerstag befinden sich deshalb drei Gruppen der Einrichtung sowie die Erzieher in zweiwöchige Quarantäne. Den betroffenen Kindern gehe es laut Auskunft des Bürgermeisters vom Freitagmittag gut. In der Tagesstätte gibt es insgesamt acht Gruppen. Das Landratsamt Zwickau hatte zuvor mitgeteilt, dass es im Kreis an Gemeinschaftseinrichtungen, darunter Kitas und Schulen in Meerane, Zwickau, Crossen und Niederfrohna Corona-Neuinfektionen gegeben habe. (hfn/reu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.